Home | Impressum | Kontakt             
 

Über uns
Aktuelles
Preisauslobung
Kalenderblatt
Literaturlisten
2013-2014
2011-2012
2009-2010
2007-2008
2005-2006
2003-2004
2001-2002
1999-2000
1996-1998
Mitglieder
Biographie
Anwälte und Ihre Geschichte
Meilensteine
Fotogalerie
Gerichtsfotografie
Volksgerichtshof
Kriminal-Magazin
Max Friedlaender
Links
Kontakt




Literaturlisten 2011 und 2012

Peter-Alexis Albrecht: Zwei Anwälte, zwei Systeme, ein Weg des Rechts. Politische Strafprozesse in Ost und West, NJW 12, 719
Jörg Arnold: Werner Holtfort. Anwalt und Politiker, in: JoJZG 2012, 23
Anette Baumann: Die Advokaten und Prokuratoren am Reichskammergericht, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 23
Hans Bergemann: Zu Recht wieder Anwalt. Jüdische Rechtsanwälte aus Berlin nach 1945, Berlin 2012
Elisabeth Berger: Die Zulassung von Frauen zur Anwaltschaft in Österreich, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 1053
Göran Berger und Christof Schiller: Anwalt ohne Recht. Eine zeitgeschichtliche Skizze zur Anwaltschaft im OLG-Bezirk Karlsruhe unter der Herrschaft des Nationalsozialismus, in: FS für Jobst Wellensiek zum 80. Geburtstag, 2001, 847
Stephan Bernard: Der lange Marsch zur Institution (über Entstehung und Geschichte des Schweizer „Vereins Rechtsauskunft Anwaltskollektiv“), Plädoyer 2011,12
Christian Booß: Sündenfall der organisierten Rechtsanwaltschaft: die DDR-Anwälte und die Ausreiseantragsteller, Deutschland-Archiv 11, 4
Ders.: Rechtsanwälte und politische Prozesse in der späten DDR. Eine quantitative Auswertung von MfS-ermittelten Prozessen 1984, in: Historical Social Research (Historische Sozialforschung) Vol. 37 (2012) 2, 211
Ders.:  Schwierigkeiten mit der Wahrheit: Die Überprüfung der DDR-Rechtsanwälte und die Enquete des Landtages in Brandenburg, in: Deutschland-Archiv 12, 592
Angela Borgstedt: Badische Anwaltschaft und sozioprofessionelles Milieu in Monarchie, Republik und totalitärer Diktatur 1864-1945, Karlsruhe 2012
Hellmut Brunn: Bericht von der Feier zum 20. Todestag von Werner Holtfort am 12.5.2012, Newsletter Forum Justizgeschichte 2/2012, 11
Joachim Castan: Der Anwalt Hans Calmeyer in den besetzten Niederlanden, in: Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 315
Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011 (siehe auch Einzelnachweise der einschlägigen Beiträge und die Rezension in der FAZ vom 3.8. 2011)
Bernhard Diestelkamp: Anwaltliche Argumentation mit den Wendungen „Gute Policey“ (1557) und „natürliche Freiheit“ (1653) am Reichskammergericht, in: Rechtsgeschichte 2011, 52
Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011 (siehe auch Einzelnachweise der einschlägigen Beiträge)
Barbara Dölemeyer: Gleichschaltung und Anpassung der Anwaltschaft, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 265
Ute Döpfer: Die Grundlagen der Verteidigung im Diskurs des 19. und 20. Jahrhunderts – Kontinuität und Wandel, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 191
Bernhard Dombek: Zusammenführung der Anwaltschaft in Ost und West, in Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 523
Michael Dreßler: Geschichte allerorten. Bericht über die BRAK-Delegationsreise 2011 nach Israel, BRAK-Mitt. 2012, 61
Mechtild Düsing und Stefanie Loroch: Die Lage der Anwältinnen nach 1945 in der Bundesrepublik und in der DDR, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 393
Michael Eckert: Stellung und Aufgaben der Deutschen Anwaltsvereine, in: FS für Jobst Wellensiek zum 80. Geburtstag, 2001, 877
Rolf Faber und Karin Rönsch: Wiesbadens jüdische Juristen. Leben und Schicksal von 65 jüdischen Rechtsanwälten, Notaren, Richtern, Referendaren, Beamten und Angestellten, Wiesbaden 2011
Bernhard Falk: (1867-1944). Erinnerungen eines liberalen Politikers, eingel. und bearb. Von Volker Stalmann, Düsseldorf 1912  (Anm.: Falk war RA in Köln!)
Carl-Peter Fichtmüller: Liberalismus und Anwaltschaft im 19. Jahrhundert, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 91
Detlev Fischer: Eduard Dietz (1866-1940): Vater der badischen Landesverfassung von 1919. Ein Karlsruher Juristenleben, 2. erw. Aufl. Karlsruhe 2012
Sandra Fischer: Juristen in Westfalen im 19. Jahrhundert – Soziale Herkunft und Karrieren, Münster 2012 (Diss. Osnabrück 2011)
Karl Wilhelm Fricke: Praxis der Anwaltstätigkeit in der SBZ und in der DDR, in: Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 469
Georg Greißinger: Die Beratungshilfe – ein sozialer Beitrag der Anwaltschaft, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 671
Ivo Greiter:  Aus dem Alltag der Anwaltsarbeit in Österreich 1938 bis 1945, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 1029
Norbert Gross: Die Anwaltschaft am Reichsgericht – Herkunft, Entwicklung, Untergang, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011,  141
Ders.:  Die Anwaltschaft beim Bundesgerichtshof – Neuanfang, Funktion, Bestand, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011,  369
Ders.: Zwölf Charakterköpfe: die ersten Rechtsanwälte beim BGH, in: FS für Uwe H. Schneider zum 70. Geburtstag, hrsg. von Ulrich Burgard, Köln 2011, 363
Henning Grunwald: Courtroom to Revolutionary Stage. Performance and Ideology in Weimar Political Trials, Oxford 2012
Rainer Hamm und Regina Michalke: Funktionswandel der Strafverteidigung, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 411
Reinhard Hillebrand: Der Berliner Anwaltsverein vor 1900, BerlAnwBl 2011, 109
Ders.: Jurist im Porträt: Dr. Albert Moßner (1829-1882). Erster jüdischer Anwalt und Notar in Preußen, RuP 2012, 237
Wieland W. Horn: Die Wiedererrichtung der Anwaltskammern nach 1945, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 625
Daniel Ihonor: „Historisches Porträt einer Kieler Sozietät“. Zum 120-jährigen Jubiläum der Rechtsanwaltskanzlei Lauprecht in Kiel, SchlHolstAnz 2012, 321
Martin F. Jansen: Funktionswandel der Rechtsanwaltskammern – von staatlichen Zwangsverbänden zu staatlichen Dienstleistungsträgern, Berlin 2011 (Diss. online)
Matthias Kilian: Die Vergütung des Rechtsanwalts, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 701
Hartmut Kilger:  Zur Geschichte der Anwaltsversorgung, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 641
Martin Komusiewicz: Die Diskussion um das Verhältnis von Rechtsanwaltschaft und Notariat seit dem Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Erlass der Bundesnotarordnung, Frankfurt am Main usw. 2012
Tillmann Krach: Viel Glanz und große Not – Die Lage der Anwaltschaft am Ende der Weimarer Republik, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 207
Susanne Krejsa: Spurensuche: Der NS-Anwalt und Judenretter Helmut Pfeiffer, Berlin 2011
Michael Krenzler (Hrsg.), Hans Klee (Redaktion): 65 Jahre Rechtsanwaltskammer Freiburg: Freie Anwaltschaft in Südbaden, Freiburg 2011
Sebastian Krusche: Die Bundesrechtsanwaltsordnung vom 1. August 1959, Vorgeschichte und Entstehung, Frankfurt/Main usw. 2012
Jörg-Detlef Kühne: Umbruch der Anwaltschaft: Beginn der Selbstorganisation – Deutschland und Frankreich, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 123
Simone Ladwig-Winters: Vertreibung und Verfolgung jüdischer Anwälte, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 285
Joachim Lampe:  Verteidigung in den RAF-Prozessen – Die Sicht des Anklägers, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 431
Johannes Leicht: Heinrich Claß 1868-1953. Die politische Biographie eines Alldeutschen, Paderborn 2012
Joel Levi: Die Arisierung jüdischer Anwaltskanzleien, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 305
Martin Löhnig, Mareike Preisner, Thomas Schlemmer (Hrsg.): Reform und Revolte. Eine Rechtsgeschichte der 1960er und 1970er Jahre, Tübingen 2012
Christoph Mauntel: Litten und Hitler – der Edenpalast-Prozess vor dem LG Berlin (Vortrag), in: Lebenswege und Rechtswege. Vorträge im Berliner Kammergericht / Forum Recht und Kultur im Kammergericht e.V., Monika Nöhre (Hrsg.), Berlin 2012, 35
Susanne Mauss:  Anwälte ohne Recht (Vortrag anlässlich der Ausstellungseröffnung am 11.05.2011 im Düsseldorfer Justizzentrum), KammerMitt RAK Düsseldorf 2011, 138
Andreas Mehlich: Der Verteidiger in den Strafprozessen gegen die Rote Armee Fraktion. Politische Justiz und politische Strafeverteidigung im Lichte der Freiheit der Advokatur, Berlin 2012
Beate Meyer und Björn Siegel (Hrsg.): Kurt F. Rosenberg. Einer, der nicht mehr dazu gehört, Tagebücher 1933-1937, Hamburg 2012
Karl A. Mollnau: Normierung der Anwaltstätigkeit in der DDR, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 493
Heiko Morisse: Von der Ehrengerichtsbarkeit zur Anwaltsgerichtsbarkeit, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 569
Louis Pahlow:  Anwaltschaft und Rechtswissenschaft nach 1945, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 355
Rupert von Plottnitz: Verteidigung in den RAF-Prozessen – Die Sicht des Verteidigers, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 459
Georg Prick: Emil Kaufmann – Magdeburger Anwalt, Offizier und Freimaurer, in: Parthenopolis, Jahrbuch für Kultur- und Stadtgeschichte Magdeburgs, Magdeburg 2012, 277
Georg Prick: Rechtsanwalt Dr. Erwin Noack – Facetten zu einem Lebensbild, in: Heiner Lück/Armin Höland (Hrsg.), Die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Nationalsozialismus, Halle-Wittenberg 2011
Ders.:  Emil Kaufmann – Magdeburger Anwalt, Offizier und Freimaurer, in: Parthenopolis, Jahrbuch für Kultur- und Stadtgeschichte Magdeburgs, Magdeburg 2012, 277
Michael Quaas: Standesregeln für den Rechtsanwalt – Aufbau und Abbau, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 753
Hans-Jürgen Rabe: Der Deutsche Anwaltverein, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 595
Sylvia Remé: Werner Holtfort, Biographie eines Anwalts und Politikers in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts in Niedersachsen, München 2011
Thomas Remmers: Die Zulassung zur Anwaltschaft durch die Anwaltschaft, in: Götz v. Olenhusen (Hrsg.), 300 Jahre OLG Celle, Göttingen 2011, 247
Jürgen Restemeier: Der Niedersächsische Anwaltsgerichtshof – errichtet beim OLG Celle, in: Götz v. Olenhusen (Hrsg.), 300 Jahre OLG Celle, Göttingen 2011, 239
Marion Röwekamp: Die Zulassung von Frauen zur Anwaltschaft, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 237
Leo Rosenthal: Ein Chronist in der Weimarer Republik, Fotografien 1926-1933, hrsg. vom Landesarchiv Berlin und der Rechtsanwaltskammer Berlin, München 2011 (mit zahlreichen Gerichtsfotografien)
Hinrich Rüping:  Die Freiheit der Advokatur im politischen Umbruch 1945, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 339
Mathias Schmoeckel: Notare und Anwälte, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 65
Wolfram Schröder: Zur Geschichte der Hülfskasse, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 741
Werner Schubert: Die Rechtsanwaltsordnung 1878 bis 1936, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 549
Martin Schumacher:  Namensähnlichkeit als Ausschließungsgrund? Der Fall der Frankfurter Anwältin Elfriede Cohnen und die Säuberung der Anwaltschaft in Preußen 1933, Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 2011, 19
Ders.: Von Max Alsberg bis Ludwig Töpfer. Bücher und Bibliotheken jüdischer Rechtsanwälte nach 1933, Verluste, Fundstücke und ein Erbe aus „Reichsbesitz“, Neustadt an der Aisch 2012
Ders.: „Wir wollten als Deutsche nicht abseits stehen“ – die Herausgeber der „Deutschen Blätter“ in Santiago de Chile Udo Rukser (1892-1971) und Albert Theile (1904-1986), in: Bastian Hein, Manfred Kittel, Horst Möller (Hrsg.): Gesichter der Demokratie, Porträts zur deutschen Zeitgeschichte, München-Berlin 2012, 89 (Anmerkung: Rukser war bis 1934 Anwalt in Berlin)
Eva Schumann: Von „Teuflischen Anwälten“ und „Taschenrichtern“: das Bild des Juristen im Zeitalter der Professionalisierung, in: Andreas Deutsch (Hrsg.): Ulrich Tenglers Laienspiegel. Ein Rechtsbuch zwischen Humanismus und Hexenwahn, Heidelberg 2011, 431
Wolfgang Sellert:  Die Agenten und Prokuratoren am Reichshofrat, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 41
Dieter Steinecke: Dr. Martin Beradt – Ein Anwalt, nicht nur Schriftsteller, NJ 2011, 62
Ulrich Stobbe:   Vom Generalisten zum Fachanwalt, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 843
Michael Streck:   St. Ivo. Jeanne d’Arc. Anwaltstag in Straßburg: eine kleine „heilige“ Verbindung, NJW 2011, 1570
Hubert Treiber: Professionalisierungskonzept und Formierung der Anwaltschaft (1830-1870), in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.): Anwälte und ihre Geschichte. Zum 140. Gründungsjahr des Deutschen Anwaltvereins, Tübingen 2011, 161
Christopher Wadlow: Rudolf Callmann and the misappropriation doctrine in the common law of unfair competition, Zeitschrift für geistiges Eigentum 2011, 47 (RA R.C.: 29.9.1892 Köln – 12.3.1978 New York, 1919-1936 RA in Köln, 1936 Emigration, 1947 RA in New York, 1959 Honorarprofessor Köln)
Hendrik Wassermann: Otto Landsberg (1869-1957) – Sozialdemokrat, Erster Reichsjustizminister, Strafverteidiger, Emigrant, RuP 2011, 182
Johannes Weißler: Die Weißlers, ein deutsches Familienschicksal, Badenweiler 2011 (der Autor ist ein Enkel von Adolf Weißler, Autor des 1905 erschienenen Standardwerks zur Geschichte der Rechtsanwaltschaft)
Albrecht Wendenburg: Aspekte von Reformen der Anwaltschaft, in: Götz v. Olenhusen (Hrsg.), 300 Jahre OLG Celle, Göttingen 2011, 185
Willi Winkler: Adolf Eichmann und seine Verteidiger – Ein kleiner Nachtrag zur Rechtsgeschichte, Einsicht 05, Bulletin des Fritz Bauer Instituts, 33

Karl Zippelius: Ein jüdisches Leben in Thüringen. Lebenserinnerungen bis 1930, hrsg. von Johannes Mötsch und Katharina Witter, Köln/Weimar/Wien 2009

  

Seitenanfang >>

© Forum Anwaltsgeschichte e. V.